Kontakt
photo:Lothar Lambertz
Lothar Lambertz
Leiter Presse
+49-201-12-23984
/
+49-162-2845484
Diese Mitteilung teilen
Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn
Aktuellste Neuigkeiten
Essen,
06
Oktober
2016
|
00:00
Europe/Amsterdam

Platzierungspreis für innogy-Aktien mit 36 Euro je Aktie am obersten Ende der Preisspanne

Zusammenfassung

- Angebot zum Platzierungspreis mehrfach überzeichnet

innogy erlöst 2,0 Milliarden Euro für Zukunftsinvestitionen

- RWE fließen aus Platzierung bestehender innogy-Aktien 3,0 Milliarden Euro zu (inklusive 0,5 Milliarden Euro aus möglichem Greenshoe)

Gesamtes Emissionsvolumen beträgt 5,0 Milliarden Euro (inklusive Greenshoe)

- RWE bleibt mit einem Anteil von 75 Prozent (inklusive Greenshoe) Mehrheitsaktionärin

- Erster Handelstag an der Frankfurter Wertpapierbörse am 7. Oktober 2016

Die innogy SE hat bei ihrem Börsengang einen erfolgreichen Schlussspurt hingelegt: Die Vorstände und Aufsichtsräte der RWE AG („RWE") und der innogy SE („innogy") haben heute den Platzierungspreis für Aktien von innogy auf 36 Euro je Aktie festgelegt. Damit liegt dieser am obersten Ende der Preisspanne. Das Angebot war zum Platzierungspreis mehrfach überzeichnet.

Insgesamt sind 138,9 Millionen innogy-Aktien breit gestreut bei neuen Aktionären platziert worden. Das entspricht einem Emissionsvolumen von 5,0 Milliarden Euro (inklusive Greenshoe). Damit gelingt innogy der größte Börsengang in Deutschland seit fast zwanzig Jahren – nur die Deutsche Telekom, die Deutsche Post und Infineon hatten bei ihren Börsengängen zuvor ein größeres Emissionsvolumen erzielt. innogy fließen im Rahmen des Börsenganges 2,0 Milliarden Euro zu. Diese will das Unternehmen überwiegend in seine Kerngeschäftsfelder investieren. RWE erhält aus dem Verkauf bestehender innogy-Aktien 3,0 Milliarden Euro (inklusive 0,9 Milliarden Euro infolge der Ausübung der Erhöhungsoption und 0,5 Milliarden Euro infolge einer möglichen Ausübung der Greenshoe-Option). Auf Basis der Gesamtzahl von 555.555.000 Aktien und des Platzierungspreises beträgt die Marktkapitalisierung von innogy 20,0 Milliarden Euro.

„Das große Interesse der Investoren an innogy ist erfreulich. Dies ist ein klarer Beleg für unser einzigartiges, auf die Zukunft ausgerichtetes Geschäftsmodell. Wir planen, den Rückenwind des Börsengangs zu nutzen, um unsere starke Position als innovatives Energieunternehmen in Europa weiter auszubauen", sagt Peter Terium, derzeit Vorstandsvorsitzender der RWE AG und der innogy SE. „Zugleich bringt der innogy-Börsengang RWE finanzielle Stabilität und ein starkes Fundament, um weiter zuverlässig ihre wichtige Rolle im Energiesystem erfüllen zu können. Wir sind daher überzeugt, dass der Börsengang ein echter Dreifach-Erfolg ist: für innogy, für RWE und für die Anteilseigner."

RWE bleibt nach dem Börsengang mit einem Anteil von 75 Prozent (inklusive Greenshoe) Mehrheitsaktionärin von innogy und wird diese fortan als reine Finanzbeteiligung führen. Die Aktien von innogy werden morgen, am 7. Oktober, erstmals im regulierten Markt („Prime Standard") der Frankfurter Wertpapierbörse unter der internationalen Wertpapierkennnummer (ISIN) DE000A2AADD2 und der Wertpapierkennnummer (WKN) A2AADD gehandelt.

Wichtiger Hinweis

Diese Veröffentlichung und die Informationen, die in ihr enthalten sind, erfolgen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA abzugeben. Hierin erwähnte Wertpapiere sind nicht und werden auch in Zukunft nicht gemäß den Bestimmungen des U.S. Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung („U.S. Securities Act") oder gemäß den in irgendeinem Bundesstaat der Vereinigten Staaten geltenden Gesetzen registriert. Ohne eine solche Registrierung dürfen diese Wertpapier nicht angeboten, verkauft oder in sonstiger Weise übertragen werden, mit Ausnahme von Wertpapieren, die gemäß einer Ausnahme von den Registrierungserfordernissen des U.S. Securities Act angeboten und verkauft werden. Weder die innogy SE (die „Gesellschaft") noch einer ihrer Aktionäre beabsichtigt, die hier genannten Wertpapiere in den USA zu registrieren.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Das Angebot erfolgte ausschließlich durch und auf Basis eines in Deutschland und Luxemburg veröffentlichten Prospekts, ergänzt durch zusätzliche Informationen bezogen auf das Angebot außerhalb Deutschlands und Luxemburgs. Der Prospekt ist kostenfrei erhältlich bei der innogy SE, Opernplatz 1, 45128 Essen sowie auf der Internetseite der Gesellschaft.

Weder Geld, Wertpapiere noch eine andere Form der Gegenleistung wird ersucht. Diese und andere Formen der Gegenleistung werden im Falle einer Zusendung aufgrund der hierin enthaltenen Informationen nicht angenommen.

Dieses Dokument stellt weder eine Angebotsunterlage noch ein Angebot von Wertpapieren an die Allgemeinheit in dem Vereinigten Königreich dar, auf die § 85 des U.K. Financial Services and Markets Act 2000 Anwendung findet, und darf nicht als Empfehlung an irgendeine Person für die Zeichnung oder den Kauf von Wertpapieren im Rahmen des Angebots verstanden werden. Dieses Dokument wird nur übermittelt an (i) Personen, die sich außerhalb des Vereinigten Königreichs befinden; (ii) Personen, die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung) (die „Order") haben, oder (iii) „high net worth companies, unincorporated associations" und andere Körperschaften, die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order erfasst sind (nachfolgend werden die vorgenannten Personen als „Relevante Personen" bezeichnet). Jede Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht auf der Grundlage dieser Mitteilung oder ihres Inhalts tätig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen unternommen. Dieses Dokument (oder auch Teile davon) darf bzw. dürfen ohne vorherige Zustimmung der Gesellschaft nicht veröffentlicht, wiedergegeben, verteilt oder in sonstiger Weise Dritten zur Verfügung gestellt werden.

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Auffassungen, Erwartungen und Annahmen des Managements wider und basieren auf Informationen, die dem Management zum gegenwärtigen Zeitpunkt zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten keine Gewähr für den Eintritt zukünftiger Ergebnisse und Entwicklungen und sind mit bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten verbunden. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse und Entwicklungen können daher aufgrund verschiedener Faktoren wesentlich von den hier geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören insbesondere Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation. Darüber hinaus können die Entwicklungen auf den Finanzmärkten und Wechselkursschwankungen sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere in Bezug auf steuerliche Regelungen, sowie andere Faktoren einen Einfluss auf die zukünftigen Ergebnisse und Entwicklungen der Gesellschaft haben. Weder die Gesellschaft noch ein mit ihr verbundenes Unternehmen übernimmt eine Verpflichtung, die in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.

Die Konsortialbanken handeln im Zusammenhang mit dem Angebot ausschließlich für die Gesellschaft. Sie werden im Zusammenhang mit dem Angebot keine andere Person als ihren jeweiligen Kunden erachten und sind keiner anderen Person als der Gesellschaft gegenüber verantwortlich, den Schutz zu bieten, den sie als Kunde erhält. Sie beraten überdies keine andere Person außer der Gesellschaft im Zusammenhang mit dem Angebot, dem Inhalt dieser Mitteilung oder anderen in diesem Dokument angeführten Angelegenheiten.

Im Zusammenhang mit dem Angebot können die Konsortialbanken und die jeweils mit ihnen verbundenen Unternehmen als Anleger auf eigene Rechnung Wertpapiere der Gesellschaft zeichnen oder kaufen und anderweitig auf eigene Rechnung handeln. Deshalb schließen Bezugnahmen im Prospekt, sobald dieser veröffentlicht ist, auf die ausgegebenen Wertpapiere alle Emissionen oder Angebote an die Konsortialbanken und die jeweils mit ihnen verbundenen Unternehmen ein, die als Anleger auf eigene Rechnung handeln. Zudem können bestimmte Konsortialbanken oder die mit ihnen jeweils verbundenen Unternehmen Finanzierungsvereinbarungen und Swaps mit Anlegern abschließen, in Verbindung mit denen diese Konsortialbanken (oder die mit ihnen verbundenen Unternehmen) Aktien der Gesellschaft jeweils kaufen, halten oder veräußern können. Die Konsortialbanken beabsichtigen nicht, den Umfang derartiger Anlagen oder Transaktionen offenzulegen, sofern sie hierzu nicht rechtlich oder aufsichtsrechtlich verpflichtet sind.

Die Konsortialbanken oder ihre jeweiligen Geschäftsführer, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Berater oder Beauftragten übernehmen keine Verantwortung oder Haftung oder Garantie für und treffen keine ausdrückliche oder implizite Aussage zur Wahrheit, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben in dieser Mitteilung (oder zum Fehlen von Angaben in dieser Mitteilung) oder, mit wenigen Ausnahmen, anderer Angaben zu der Gesellschaft, ihren Tochtergesellschaften oder verbundenen Unternehmen, sei es in schriftlicher, mündlicher oder visueller oder elektronischer Form, unabhängig von der Art der Übertragung oder Zurverfügungstellung, oder für Verluste, die sich in irgendeiner Weise aus der Verwendung dieser Mitteilung oder ihres Inhalts oder anderweitig in Verbindung damit ergeben.