Kontakt
photo:Regina Wolter
Regina Wolter
Pressesprecherin
+49-201-12-41418
/
+49-152-06855300
photo:Lothar Lambertz
Lothar Lambertz
Head of Media Relations
+49-201-12-23984
/
+49-162-2845484
Diese Mitteilung teilen
Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn
Aktuellste Neuigkeiten
Essen,
27
April
2017
|
19:00
Europe/Amsterdam

RWE Aktionäre beschließen Dividendenverzicht für das Geschäftsjahr 2016

  • Mag. Dr. h.c. Monika Kircher und Ute Gerbaulet zu neuen Aufsichtsratsmitgliedern der RWE AG gewählt
  • Vorstand und Aufsichtsrat mit großen Mehrheiten entlastet

Die Hauptversammlung der RWE AG hat heute unter Punkt 8 der Tagesordnung im Wege der Einzelabstimmung folgende Aktionärsvertreter in den Aufsichtsrat gewählt (Abstimmungs-ergebnisse in % der abgegebenen Stimmen in Klammern):

  • Mag. Dr. h.c. Monika Kircher, Senior Director Industrial Affairs Infineon Technologie Austria AG (97,90 %)

  • Ute Gerbaulet, persönlich haftende Gesellschafterin Bankhaus Lampe KG (97,88 %)

Die Amtszeit der gewählten Aufsichtsrätinnen dauert bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung der Aufsichtsratsmitglieder für das Geschäftsjahr 2020 beschließt.

Weiterhin beschlossen die anwesenden Aktionäre mit großer Mehrheit die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat und billigten das neue Vorstandsvergütungssystem („Say on Pay“); auch stimmten sie für einen Dividendenverzicht für die Stammaktionäre. Die Vorzugsaktionäre erhalten 13 Cent pro Aktie. Auf der diesjährigen Hauptversammlung der RWE AG waren 304.729.006 Stammaktien vertreten. Das entspricht einer Präsenz von 52,93 % des stimmberechtigten Grundkapitals (Vorjahr: 54,95%). Außerdem waren 2.770.568 Vorzugsaktien vertreten.

Eine Übersicht aller Abstimmungsergebnisse zu sämtlichen Tagesordnungspunkten finden Sie im Internet unter: www.rwe.com/hv