Kontakt
photo:Regina Wolter
Regina Wolter
Pressesprecherin
+49-201-12-41418
/
+49-152-06855300
Diese Mitteilung teilen
Teilen auf: Twitter
Teilen auf: Facebook
Teilen auf: LinkedIn
Aktuellste Neuigkeiten
Essen,
14
Februar
2017
|
08:00
Europe/Amsterdam

RWE kündigt Hybridanleihe zum ersten Kündigungstermin

RWE kündigt eine nachrangige Hybridanleihe, die im November 2011 begeben wurde, zum ersten Kündigungstermin. Die Kündigung betrifft die Hybridanleihe über 250 Mio. CHF (ISIN CH0136594352) mit einem Kupon von 5,25 %. Die Rückzahlung erfolgt zum Nominalbetrag. RWE übt das Kündigungsrecht zum 4. April 2017 aus, also 5 Jahre und 6 Monate nach Begebung der Anleihe.

Die Rückzahlung der 250 Mio. CHF Anleihe schließt sich der erfolgreichen Börseneinführung der innogy SE im Oktober 2016 an. „Wir sehen Hybridanleihen weiterhin als wertvollen Bestandteil unserer Kapitalstruktur. Jedoch wollen wir unsere solide Finanzposition und unsere erhöhte Eigenkapitalbasis nach dem IPO von innogy SE nutzen, die 250 Mio. CHF Hybridanleihe am ersten Kündigungstermin zurückzuzahlen“, sagt Dr. Markus Krebber, Finanzvorstand der RWE AG.