Köln/Essen,
03
August
2018
|
12:54
Europe/Amsterdam

Augmented Reality: Wenn Funken ohne Hitze sprühen

  • Azubis bei RWE Power schweißen virtuell
  • Digitalisierung erhöht Arbeitssicherheit

Funken sprühen, die Schweißnaht glüht – Hitze ist dabei allerdings nicht zu spüren. Und zu sehen ist das für einen Außenstehenden alles auch nicht. Die Bilder werden virtuell in eine Maske projiziert, während der Schweißkolben über eine Fläche mit Piktogrammen wandert. Innovationen wie diese werden unter dem Begriff „Augmented Reality“ („Erweiterte Realität“) zusammenfasst. Das bedeutet, dass zusätzliche Informationen computergestützt eingeblendet werden und sich dadurch die Realitätswahrnehmung erweitert. Bei RWE können Azubis nun also mit speziellen Brillen in die virtuelle Welt des Schweißens abtauchen.

Die Nutzer haben das Bild eines echten Schweißvorgangs vor Augen und das erzielte Schweiß-Ergebnis kann anschließend am Monitor kontrolliert werden. „Wir können sämtliche Schweißarten simulieren“, erklärt Roger Ringel, Ausbildungsleiter bei RWE Power. „Durch den Einsatz der Augmented-Reality-Technik erhöhen wir die Arbeitssicherheit noch einmal deutlich, denn besonders die noch unerfahrenen Ausbildungsanfänger kommen so nicht direkt mit der Hitze und dem grellen Licht des Schweißvorgangs in Berührung.“

Der Schweißsimulator kommt bereits in den Ausbildungszentren in Frechen-Grefrath und in Eschweiler-Weisweiler zum Einsatz. Beide Standorte bieten neben der Berufsausbildung auch das Förderprogramm „Ich pack‘ das“ an. Das Programm richtet sich an Jugendliche, die keine Lehrstelle bekommen haben und für den Einstieg ins Arbeitsleben fit gemacht werden wollen. Sie erlernen handwerkliche Fähigkeiten, erwerben technisches Verständnis und viele weitere Qualifikationen, die für eine Ausbildung wichtig sind. Für das nächste Programm, das am1. Oktober startet, sind noch Plätze zu vergeben. Weitere Infos zu „Ich pack‘ das“ gibt es unter www.rwe.com/ichpackdas.

Bild: Felix Schönwasser, Hochschulpraktikant, beim virtuellen Schweißen