05
Mai
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Bauarbeiten erfordern Umleitung

Nächste Woche beginnen die Bauarbeiten am Kreisverkehr, der die künftige Merkener Südumfahrung K 35n mit der Paulstraße und der Roermonder Straße verbinden wird.

Für den ersten Bauabschnitt muss die Paulstraße gesperrt werden. Der Verkehr wird einige Wochen lang über die Roermonder Straße (L 257) umgeleitet. Davon ist auch der öffentliche Nahverkehr betroffen, was mit der Dürener Kreisbahn abgesprochen ist. RWE Power bittet die Verkehrsteilnehmer und Fahrgäste um Verständnis.Der Bau des Kreisels dauert voraussichtlich bis September. Beauftragt ist die Kreuzauer Niederlassung der Oevermann Verkehrswegebau GmbH.