Köln/Essen,
30
April
2019
|
10:49
Europe/Amsterdam

Ferienführungen waren wieder ein Renner

  • Angebot rund um Ostern richtete sich insbesondere an Familien

Die Ferienführungen in Anlagen der RWE Power waren wieder in kürzester Zeit ausgebucht: Rund 600 Teilnehmer informierten sich an den Tagebau-Standorten Inden und Garzweiler sowie in den Kraftwerken Weisweiler und Niederaußem.

Die Führungen sprachen insbesondere Familien an. Dabei waren sich große und kleine Besucher einig: „Einen solch großen Bagger aus nächster Nähe zu sehen, war schon ein echtes Highlight.“ Die Gästeführer erklärten, wie Strom produziert wird und beantworteten Fragen zur Energiewende und zum Strukturwandel im Revier.

Das Angebot der Ferienführungen wird in den Sommer- und Herbstferien fortgeführt. Anmeldungen nimmt der Besucherdienst unter der Telefonnummer 0800/8833830 entgegen.