29
August
2016
|
00:00
Europe/Amsterdam

Fitness für i-Dötzchen – RWE verteilt Bewegungspakete an Städtische Katholische Grundschule Süd in Düren

Springseile, Hula-Hoop-Reifen und Fußbälle begeistern die Erstklässler

Über ein Geschenk von RWE freuten sich zu Schulbeginn rund 81 i-Dötzchen an der Städtischen Katholischen Grundschule Süd in Düren. Schulleiterin Susanne Senhen und der Leiter des Tagebaus Inden, Dr. Andreas Wagner, übergaben heute den Erstklässlern so genannte Bewegungspakete. Diese beinhalten unter anderem Springseile, Gummitwistbänder, Hula-Hoop-Reifen oder Schwungtücher.

„Bei vielen Kindern kommt heute die Bewegung zu kurz. Sie verbringen immer mehr Zeit vor dem Fernseher oder an Spielkonsolen. Wir müssen die Kinder dafür begeistern, sich sportlich zu betätigen. Die Bewegungspakete bieten dazu gute Möglichkeiten“, betont Schulleiterin Senhen.

Die Inhalte der Pakete kommen bei allen i-Dötzchen gut an, da sie auf die Interessen und Neigungen von Mädchen und Jungen gleichermaßen zugeschnitten sind. „Wir freuen uns mit den Kindern über diese tolle Aktion. Dadurch werden Bewegung und Kreativität gefördert. Insbesondere die Pausen bieten sich dafür an“, so Senhen. Andreas Wagner erklärte den neuen Schülerinnen und Schülern bei der Übergabe, dass nicht nur bei sportlicher Betätigung Energie für den Körper notwendig ist. „Ganz wichtig ist Energie auch im Schulalltag − zum Beispiel für die Beleuchtung und das Beheizen von Klassenräumen oder Sporthallen. Und diese Energie wird durch Wind, Sonne und andere Energieträger wie Kohle und Gas erzeugt.“

Bereits seit vielen Jahren verteilt RWE Frühstücksboxen und seit dem letzten Jahr Bewegungs-pakete an die kleinen ABC-Schützen. In diesem Jahr sind es 30.000 Dosen und über 1.000 Bewegungspakte. Die Initiative ist Teil der konzernweiten Bildungsinitiative 3malE.

Über 3malE

Mit der Bildungsinitiative „3malE - Bildung mit Energie“ bringt RWE Lernideen in Kitas, Schulen und Universitäten. Vorschulkinder, Schüler und Studenten sowie Lehrer, Erzieher und Eltern können auf vielfältige Weise Energie entdecken, erforschen und erleben. Interaktive Lernspiele, spannende Experimentierkoffer, Lehrmaterial, Videos und Apps gehören genauso zum Angebot wie Energieunterricht, Fortbildungen, Wettbewerbe und Aktionen rund um die Themen Energie, Technik und Innovation. Mehr Infos unter: www.3malE.de

Bildunterzeile: Die i-Dötzchen der Städtischen Katholischen Grundschule Süd sowie Schulleiterin Susanne Senhen (rechts hinten) und der Chef des Tagebaus Inden, Dr. Andreas Wagner (1.v.l.), haben Spaß mit einem Schwungtuch.