Essen,
23
August
2018
|
11:20
Europe/Amsterdam

RWE Generation SE

Fünf Azubis starten bei RWE Generation in das Berufsleben

  • Junge Menschen fit für die Zukunft machen

Maschinen installieren und einrichten, Anlagen überwachen und instand setzen und Systeme programmieren: das und vieles mehr lernen die fünf neuen Auszubildenden im RWE Kraftwerk Westfalen.

In der letzten Woche haben sie ihre Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik begonnen. „Wir freuen uns, dass wir den jungen Menschen eine gute Perspektive für den Einstieg ins Berufsleben geben können“, sagt Torben Hylsky, Ausbildungsleiter bei RWE Generation am Standort Westfalen. „In unserer Werkstatt werden die Azubis von hochqualifizierten, hauptamtlichen Ausbildern auf ihren Einsatz in der Praxis vorbereitet“, erklärt Hylsky. Aber nicht nur Arbeit im Betrieb und in der Schule gehören zur Ausbildung: Neben Fahrsicherheitstrainings und Erste-Hilfe-Kursen bietet RWE seinen Auszubildenden auch Gesundheits- und Austauschprogramme.

Mit dem Start des Jahrgangs 2018 beginnt bereits die Suche nach geeigneten Auszubildenden für 2019. Unter www.rwe.com/ausbildung können sich Interessenten einen Überblick über Ausbildungsmöglichkeiten bei RWE verschaffen und direkt online bewerben. Darüber hinaus beantworten Azubis Fragen zur Ausbildung: montags bis freitags zwischen 7:00 und 15:30 Uhr unter der Telefonnummer 02271-704077 sowie per E-Mail (a-team@rwe.com) oder auf der Facebook-Seite „RWE Ausbildung“.