Lingen,
09
Januar
2017
|
00:00
Europe/Amsterdam

Kernkraftwerk Emsland nach Brennelementwechsel wieder am Netz

Kernkraftwerk Emsland nach Brennelementwechsel wieder am Netz

Lingen, 9. Januar 2017

Nach einem elftägigen Stillstand zum Einbringen von 24 neuen Brennelementen in den Reaktor, ist das Kernkraftwerk Emsland wieder angefahren und am Samstag mit dem Stromnetz gekoppelt worden. Anschließend wurde das Kraftwerk auf Volllast hochgefahren. Alle neben dem Wechsel der Brennelemente geplanten Arbeiten konnten fristgerecht erledigt werden.

Im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz begleiteten unabhängige Sachverständige den Brennelementwechsel und die unterschiedlichen Wartungsarbeiten. Nach erfolgreichem Abschluss aller Arbeiten und Prüfungen erteilte die Aufsichtsbehörde die Zustimmung zum Wiederanfahren des Kernkraftwerks Emsland.