Biblis,
17
Mai
2019
|
08:30
Europe/Amsterdam

RWE unterstützt mit weiterer Zustiftung über 150.000 Euro bürgerschaftliches Engagement

RWE leistet einen weiteren wichtigen Beitrag, um die Gemeinde Biblis und ihre Bürgerinnen und Bürger nachhaltig im bürgerschaftlichen Engagement zu unterstützen. Hierfür hat das Unternehmen die Bürgerstiftung Biblis mit einer erneuten Zustiftung in Höhe von 150.000 Euro ausgestattet. „Die laufende Stilllegung und der sichere Abbau unseres Kraftwerks wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen. Als Partner der Region sind wir uns unserer sozialen Verantwortung in erster Linie gegenüber unserer Standortgemeinde bewusst", betonte der neue Anlagenleiter Matthias Röhrborn. „Mit dieser Zustiftung ermöglichen wir der Bürgerstiftung einen weiteren finanziellen Spielraum zu Gunsten zukünftiger Projekte, welche allen Bürgerinnen und Bürgern in Biblis zugutekommen ", so Röhrborn weiter.

„Mit dem heutigen Tag ist es bereits die dritte großzügige Zustiftung der RWE für unsere Arbeit und die Zukunft unserer Bürgerstiftung. Dafür gilt es ein ganz herzliches Dankeschön zu sagen", freute sich Britta Spatz, die Vorsitzende der Bürgerstiftung Biblis. „Das jetzt zusätzlich aufgestockte Stiftungskapital hilft uns gerade in der aktuellen Niedrigzinsphase enorm weiter und macht uns für unsere vielfältigen Aufgaben noch flexibler und schlagkräftiger."

RWE ist als Gründungsstifter der Bürgerstiftung Biblis im Stiftungsrat aktiv vertreten und hatte bereits in den Jahren 2012 und 2013 der im Jahr 2010 initiierten Bürgerstiftung insgesamt 750.000 Euro zukommen lassen.